Startseite | Kontakt

Angebot der Graduiertenakademie
Winterakademie
Sommerakademie
Zukunftsforum Bildungsforschung
Lokale Angebote
Veranstaltungshinweise
Netzwerk Postdocs
Publizieren in Zeitschriften mit Peer Review. Praxistipps und promotionsbezogene Aspekte
Datum5. Juli 2017
18:00 - 20:00 (s.t.)
OrtPH Karlsruhe
Raum 3.004
KurzbeschreibungIm Mittelpunkt des Workshops steht der Umgang mit dem Begutachtungspro-zess bei der Publikation in wissenschaftlichen Fachzeitschriften. Nach einem Überblick über den Ablauf der Peer Reviews werden die beteiligten Personen und ihre Rollen im Begutachtungsprozess erläutert. Im Mittelpunkt steht dabei die Perspektive der Autor/innen.
Leiter/inDr. Johannes Schult (Landesinstitut für Schulentwicklung)
Johannes Schult studierte in Konstanz Psychologie und in Brüssel Statistik. Er kehrte 2009 zur Promotion nach Konstanz zurück. Anschließend arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität des Saarlandes an einer Bera-tungsstelle zur forschenden Lehre in den Bildungswissenschaften. Seit 2016 ist er am Landesinstitut für Schulentwicklung in Stuttgart tätig. Von 2013 bis 2015 war er zudem Redaktionsassistent der Zeitschrift für Pädagogische Psychologie.
AnmeldungDa die Teilnehmendenzahl begrenzt ist, bitten wir um eine formlose Anmeldung (Email):→ Stefan Wörmann / Forschungsreferent
Professional Presentations at Conferences and in the Academic World
Datum20.-21. Juli 2017
jeweils 9:00-17:00
OrtPH Ludwigsburg
Raum 1.225 (Tag 1) / 1.222 (Tag 2)
KurzbeschreibungThis seminar focuses on how scholars can best convey the value and significance of their work through oral communication, emphasizing not only typical structures of thought and expressions in English, but also an audience’s expectations. The focus of the seminar is on the formal conference panel presentation and the question-and-answer session, and includes sections on the presentation structure, attention-getting openers, visual aids and linguistic cues for the audience (signposting language); we also discuss and practice networking, small talk, the elevator speech, and introduction speeches.
Leiter/inDr. Carrie B. Dohe
KompetenzbereichSozial- und Personalkompetenzen
ZielgruppePromovierende sowie interessierte Postdocs, Akademischer Mittelbau und Professor/innen
AnmeldungInteressierte können sich bis zum 30.06.2017 bei der Forschungsförderungsstelle (ffs@ph-ludwigsburg.de) anmelden.
Wissenschaftliche Poster erstellen
DatumSeptember 2017
10:00 - 17:00
OrtPH Karlsruhe
Raum 3.004
KurzbeschreibungKomplexe Themen so auf einem wissenschaftlichen Poster darzustellen, dass Dritte die Inhalte schnell erfassen und verstehen, ist eine Herausforderung. Im Workshop wollen wir uns dieser stellen und einzelne Schritte von der Darstellungsidee bis zum Druck eines Posters besprechen. Wichtig für diese Textsorte ist nicht nur die inhaltliche Konzeption, sondern darüber hinaus gilt es einiges zu beachten: typografische Aspekte (z. B. Schriftgröße und -art), grafische Gestaltung (z. B. Layout, Abbildungen) sowie die technische Umsetzung (z. B. Farben und Druck). Anhand vieler Posterbeispiele verschiedener Fachrichtungen werden die unterschiedlichen Aspekte erarbeitet, um anschließend ein eigenes Poster zu entwerfen.
Leiter/inNicole Mackus (Leipzig)
seit 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Academic Lab Wissenschaftslabor an der Universität Leipzig
KompetenzbereichSozial- und Personalkompetenz
ZielgruppePromovierende
Maximale Teilnehmerzahl12
Teilnahmegebühr50 € (Mitglieder der Pädagogischen Hochschule Baden- Württemberg)
AnmeldungVerbindliche Anmeldungen (mit den Angaben: Name/ Hochschule/ Emailadresse) sind bis zum 10. Juli an Frau Geppert (theresa.geppert@stud.ph-karlsruhe.de) zu senden.
Eltern werden - Wissenschaftler_in bleiben: Ein Workshop zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Datum4. September 2017
08:30 - 16:00
OrtPH Schwäbisch Gmünd
Raum A 104 (Senatssaal)
KurzbeschreibungWissenschaft ist mehr als ein Beruf. Wissenschaft ist Neugierde, Lebensform und Leidenschaft.

Elternschaft ist mehr als ein Beruf. Elternschaft ist Liebe, Hingabe und Sinngebung.
Was, wenn Forschende und Lehrende Eltern werden? Sind diese Lebenswelten inkompatibel? Müssen Eltern sich für oder gegen die Wissenschaft entscheiden?
Dieser Workshop gibt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die Eltern werden möchten oder Eltern sind, Gelegenheit, die Situation von Eltern in der Wissenschaft zu reflektieren. Rollenmodelle und internationale Vergleiche zeigen mögliche Optionen für die Vereinbarkeit auf. Durch eine Analyse der eigenen Wünsche und Bedürfnisse mit Blick auf beide Lebenswelten wird die Grundlage für die Entwicklung individueller Strategien zur Vereinbarkeit von Elternschaft und Wissenschaft gelegt.
Leiter/inPD. Dr. med. Tanja Meyer-Treschan, Institut für Hochschulberatung Unisupport
KompetenzbereichSozial- und Personalkompetenzen
ZielgruppePromovierende und wissenschaftlich Beschäftigte der PH Schwäbisch Gmünd sowie weiterer Pädagogischer Hochschulen (max. 14 Teilnehmende)
Der Workshop kann auf das Zertifikat der Graduiertenakademie der Pädagogischen Hochschulen Baden-Württemberg angerechnet werden.
AnmeldungBitte melden Sie sich bis zum 28.07.2017 unter gleichstellungsbuero@ph-gmuend.de an.
KinderbetreuungSollten Sie für die Veranstaltungszeit Kinderbetreuung benötigen, setzen Sie sich bitte ebenfalls frühzeitig mit uns in Verbindung.
KontaktBei Fragen steht Ihnen die Gleichstellungsreferentin der PH SG, Frau Katrin Sorge (gleichstellungsbuero@ph-gmuend.de oder 07171-983-483) sehr gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen fnden Sie hier.



PHZH-Methodenschulung
Datum4. bis 9. Dezember 2017
OrtCampus PH Zürich
KurzbeschreibungDie PHZH-Methodenschulung umschreibt eine Woche, in der verschieden kombinierbare Workshops stattfinden. Diese Angebote haben unterschiedliche interdisziplinäre Forschungsmethoden zum Inhalt und beabsichtigen die Weiterentwicklung der entsprechenden Kompetenzen.
ZielgruppeDie Workshops wenden sich in erster Linie an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler (Doktorandinnen und Doktoranden), sowie an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Mitarbeitende von Forschungsinstituten.
Leiter/inDie Kurse werden von Hochschuldozierenden (der PHZH und anderer Hochschulen) durchgeführt, welche die in ihrem jeweiligen Gebiet über eine breite Expertise verfügen.
TeilnahmegebührenPro Kurs CHF 300.– (PHZH Mitarbeitende CHF 225.–)
Doktorierende, welche an der PHZH angestellt oder von PHZH-Professorinnen oder Professoren betreut werden: kostenfrei
Externe Promovierende: CHF 100.-
Anmeldung / Weitere Informationenphzh.ch/methodenschulung

Das Programm der PHZH-Methodenschulung finden Sie hier zum Download.




© Graduiertenakademie Pädagogische Hochschulen  |  Impressum